Informationsplattform Nano-Sicherheit
Hessenquadrate
www.breitbandbuero-hessen.de

GAK-Förderung für den ländlichen Raum

www.breitbandbuero-hessen.de

GAK-Förderung für die Breitbandversorgung ländlicher Räume

Ziel der Förderung ist es, unterversorgte ländliche Gebiete besser an die Breitbandnetze anzuschließen. Durch kleinräumige Maßnahmen, die Lücken in der bestehenden Breitbandinfrastruktur schließen, ergänzt die GAK-Förderung das Bundesprogramm für den Breitbandausbau und die damit angestrebten Versorgungsziele. Damit soll insbesondere landwirtschaftlichen Unternehmen ein adäquater Zugang zu modernen Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglicht werden.

Förderfähig sind

  • die Schließung einer Wirtschaftlichkeitslücke,        
  • die Verlegung von Leerrohren und
  • Vorbereitung und Begleitung von Informationsveranstaltungen, Machbarkeitsuntersuchungen und Planungsarbeiten.

Voraussetzung für die Förderung ist, dass

  • die geplante Maßnahme in einem GAK-Fördergebiet liegt (vgl. Teil I Nr. 3 der Richtlinie zur Förderung der Breitbandversorgung im Land Hessen);
  • mit der Durchführung des Vorhabens noch nicht begonnen wurde;
  • eine fehlende oder unzureichende Breitbandversorgung nachgewiesen werden kann;
  • innerhalb der nächsten drei Jahre keine Versorgung durch ein Telekommunikationsunternehmen zu erwarten ist (Durchführung eines Markterkundungsverfahrens);
  • ein öffentliches, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren stattgefunden hat.
www.breitbandbuero-hessen.de

Wichtiger Hinweis zur ausschließlichen Fördermöglichkeit noch nicht begonnener Vorhaben

Bitte beachten Sie, dass gemäß den Bestimmungen der Landeshaushaltsordnung (VV Nr. 1.3 zu § 44 LHO) eine Förderung ausschließlich für noch nicht begonnene Vorhaben bewilligt werden kann. Als Beginn des Vorhabens ist grundsätzlich der Abschluss eines der Ausführung zuzurechnenden Lieferungs- oder Leistungsvertrages zu werten. Bei Baumaßnahmen gelten Planung, Bodenuntersuchung und Grunderwerb nicht als Beginn des Vorhabens, es sei denn, sie sind alleiniger Zweck der Zuwendung.


Sie haben die Möglichkeit, einen vorzeitigen Maßnahmenbeginn bei der Bewilligungsstelle zu beantragen.

www.breitbandbuero-hessen.de

 

www.breitbandbuero-hessen.de

Ansprechpartner

Dagmar Fecher
Telefon 0611 774-7485
Dagmar.Fecher@wibank.de

www.breitbandbuero-hessen.de

Neu: Gigabitrichtlinie des Landes Hessen

Leitfaden als PDF öffnen

Mit der am 8. November 2021 im Staatsanzeiger für das Land Hessen veröffentlichten Gigabitrichtlinie werden die bisherigen Richtlinien und Anpassungen abgelöst.