Informationsplattform Nano-Sicherheit
Hessenquadrate
www.breitbandbuero-hessen.de

Breitbandbüro Hessen - Ziele & Aufgaben

www.breitbandbuero-hessen.de

Breitbandbüro Hessen - Ziele & Aufgaben

Das Breitbandbüro Hessen, angesiedelt bei der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes, der Hessen Trade & Invest GmbH, betreut im Auftrag der hessischen Staatskanzlei, Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Prof. Dr. Kristina Sinemus, den Ausbau der digitalen Infrastruktur in Hessen auf operativer Ebene.

Struktur und Leistungsangebot des Breitbandbüro Hessens orientieren sich an den für den Ausbau in den Landkreisen auftretenden Fragestellungen. Dies erfordert im Kern und zusammenfassend die Informationsbereitstellung zu Finanzierungs- und Förderungsfragen, zu technischen Fragen und solchen die Ausbaustatus in den Kommunen betreffend. Dafür stellt es die richtigen Ressourcen und hilfreiche Tools und Instrumente bereit.

Es erfüllt weiterhin eine wichtige Koordinations- und Motivationsaufgabe. Denn es leistet Vernetzungsarbeit, um die relevanten Akteure gezielt und konstruktiv ins Gespräch und gemeinsame Projekte zu bringen. Über definierte Schnittstellen zu den Akteuren, z. B. zum Auftraggeber, zur WIBank, zu Bundesministerien und regionalen Breitbandberatern, sorgt das Breitbandbüro für einen effizienten Informationsfluss in alle Richtungen.

Das Breitbandbüro Hessen arbeitet eng mit den umsetzenden Landkreisen, den Telekommunikations- und Versorgungsunternehmen sowie mit Behörden, Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Kammern und Verbänden zusammen.

Die Mission des Breitbandbüros lautet daher:

Als zentraler Ansprechpartner für die operative Begleitung beim flächendeckenden Breitbandausbau steht das Breitbandbüro Hessen den Kommunen zur Seite – mit dem Ziel, die infrastrukturelle Grundlage für die Digitalisierung Hessens zu schaffen.

www.breitbandbuero-hessen.de

 

www.breitbandbuero-hessen.de

Neu: Leitfaden für Bürgermeister, Landräte und kommunale Entscheidungsträger in Hessen: "Wie Kommunen den eigenwirtschaftlichen Breitbandausbau unterstützen können"

Leitfaden als PDF öffnen

Mit dem vorliegenden Leitfaden sollen den hessischen Gemeinden, Städten und Landkreisen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sie den eigenwirtschaftlichen Ausbau vorantreiben und Unternehmen beim Ausbau unterstützen können. Der Leitfaden ist eine Entscheidungshilfe für kommunale Entscheidungsträger sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunen. Der Leitfaden macht den Ausbau leichter – für die Kommunen und dadurch auch für die Unternehmen.

www.breitbandbuero-hessen.de

5G-Studie

Leitfaden als PDF öffnen

Der Ausbau der Netze der nächsten Mobilfunkgeneration (5G) bringt einige Herausforderungen mit sich, birgt aber auch klare Chancen für die Kommunen, die sich in Zukunft immer mehr zu Smart Cities oder Smart Regions entwickeln werden und für Bevölkerung und Wirtschaft vielfältige digitale Angebote bereithalten müssen. Die Kurzstudie umreißt die Rolle der Kommunen, die Möglichkeiten, die sich aus 5G für öffentliche Bereiche ergeben, welche technologischen und rechtlichen Herausforderungen bei einer aktiven Unterstützung des 5G-Infrastrukturausbaus durch Kommunen berücksichtigt werden müssen und welche Lösungswege hierfür aufgezeigt werden können.