Informationsplattform Nano-Sicherheit
Hessenquadrate
www.breitbandbuero-hessen.de

www.breitbandbuero-hessen.de

Sie interessieren sich für Hessens weiteren Weg in die Gigabitgesellschaft?

Im Rahmen der Gigabitstrategie für Hessen sowie im gemeinsam mit den Mobilfunknetzbetreibern geschlossenen Mobilfunkpakt hat sich die Hessische Landesregierung ehrgeizige Ziele zum Ausbau und zur Weiterentwicklung der digitalen Infrastruktur (Festnetz, Mobilfunk, WLAN) in Hessen gesetzt.

 

Mehr Informationen zur Gigabitstrategie für Hessen finden Sie hier:

 

Mehr Informationen zum hessischen Mobilfunkpakt finden Sie hier:

 

Mehr Informationen zur Digitalen Dorflinde (WLAN-Förderung für hessische Kommunen) finden Sie hier:

 

Mehr Informationen zum hessischen Mobilfunkförderprogramm, zum Thema 5G sowie allgemeine Informationen zum voranschreitenden Mobilfunkausbau in Hessen finden Sie gebündelt auf unserem eigens eingerichteten Mobilfunkportal:

 

 

Quellenhinweise zum Dashboard "Digitale Infrastruktur in Hessen":

Die Daten zur Breitbandversorgung von Privathaushalten sowie Gewerbestandorten innerhalb ausgewiesener Gewerbegebiete stammen aus dem Bundesbreitbandatlas (atene KOM, BMVI). Sie werden halbjährlich veröffentlicht. Aktueller Stand ist Ende 2020. Die nächste Veröffentlichung wird den Stand zu Mitte 2021 wiedergeben.

Die Daten zur Schulversorgung (Stand Mitte Juli 2020) stammen aus einem eigens konzipierten hessischen Monitoring und wurden durch den TÜV Rheinland erhoben. Zur Zeit wird ein neues Monitoring erhoben, die Veröffentlichung auf dieser Seite ist spätestens Ende Juni 2021 zu erwarten.

Die Daten zum Ausbaufortschritt im Mobilfunk-Bereich stammen aus dem hessischen Mobilfunk-Monitoring, welches konzipiert wurde, um die Vereinbarungen aus dem Mobilfunkpakt abzubilden. Die Aktualisierung der Daten wird quartalsweise vom TÜV Rheinland vorgenommen. Basis sind die Meldungen der drei beteiligten Mobilfunknetzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica. Die nächste Veröffentlichung wird demnach den Stand zum Ende des zweiten Quartals 2021 wiedergeben.

Die Daten zur Anzahl der Bewilligungen im Bereich der Digitalen Dorflinde stammen von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen. Sie werden jeweils zum Monatsbeginn aktualisiert.

Die Daten zur Anzahl der Inbetriebnahmen im Bereich der Digitalen Dorflinde stammen vom Rahmenvertragspartner des Landes Hessen, der IT-Innerebner GmbH. Diese werden jeweils zum Monatsbeginn aktualisiert.