Informationsplattform Nano-Sicherheit
Hessenquadrate
www.breitbandbuero-hessen.de

News

Weitere 89 Schulen ans Netz: Land Hessen fördert Gigabitanbindung im Landkreis Gießen



Digitalministerin Sinemus überreicht Zuwendungsbescheid über rund 10,6 Millionen Euro zum weiteren Ausbau des Glasfasernetzes
Grünberg. Einen Zuwendungsbescheid über 10,6 Millionen Euro übergab die Hessische Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus heute an die Landrätin des Landkreises Gießen, Anita Schneider. Mit dem Geld fördert das Land Hessen den weiteren Ausbau des Glasfasernetzes im Landkreis sowie die gigabitfähige Anbindung von mehr als 80 Schulen. Rund 35.500 Schülerinnen und Schüler werden bis Ende 2022 von dem schnellen Internet profitieren, denn bis dahin sollen alle Schulstandorte angeschlossen sein. Neben der zusätzlichen Anbindung zahlreicher weiterer Gebäude an das Glasfasernetz werden in einer weiteren Ausbaustufe öffentliche Einrichtungen, wie Rathäuser und Feuerwehrhäuser sowie außenliegende Höfe und Gewerbestandorte angebunden. Gastgeber für die Bescheidübergabe war die Theo-Koch-Schule in Grünberg.

Sinemus: „Die Anbindung 89 weiterer Schulstandorte im Landkreis Gießen zeigt: Hessen kommt beim digitalen Anschluss der Schulen kontinuierlich voran 1.549 der rund 2.000 Schulen in Hessen verfügen bereits über einen gigabitfähigen Internetanschluss. Das sind 77 Prozent. Der Landkreis Gießen unterstreicht mit dem Ausbauvorhaben zudem seine Vorreiterrolle im Bereich des flächendeckenden Glasfaserausbaus. Damit stärkt er nicht nur seine digitale Infrastruktur, sondern zusätzlich den Bildungsstandort Mittelhessen.“

Die Ausbaudynamik im Landkreis Gießen ist besonders hoch. Seit 2011 baut der Kreis das Breitbandnetz in mehr als 100 Ortsteilen kontinuierlich aus: 97,3 Prozent der Haushalte können mit Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s surfen. Damit liegt der Landkreis Gießen sogar noch über dem bereits sehr guten gesamthessischen Durchschnitt von 96,6 Prozent. Der jetzt geplante Ausbau bringt Investitionskosten von mehr als 26 Millionen Euro mit sich. Die förderfähigen Aufwendungen werden mit 40 Prozent vom Land Hessen und zu 50 Prozent vom Bund finanziert.

„Innerhalb der kommenden zwei Jahre sollen durch unsere Ausbaustrategie alle Schulen in Stadt und Landkreis Gießen sowie weitere öffentliche Einrichtungen ans Glasfasernetz gehen“, erklärte Landrätin Anita Schneider. „Dies ist ein Meilenstein auf dem Weg zum flächendeckenden Glasfasernetz. Leistungsfähige Datenverbindungen tragen zur Zukunftsfähigkeit in allen Bereichen des täglichen Lebens bei – in der Bildung ebenso wie in öffentlicher Verwaltung, Handel und Wirtschaft.“

Die Theo-Koch-Schule in Grünberg ist für den fortschrittlichen Einsatz digitaler Medien sowie das breitgefächerte Medienbildungskonzept bekannt. „Im Rahmen der Medienbildungskonzepte der Schulen werden digitale Medien in den schulischen Unterrichts- und Lernprozess integriert und damit die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler gesteigert“, erklärte Schuldezernent Christopher Lipp. „Glasfaser bis ins Schulgebäude und eine moderne IT-Infrastruktur sind dabei Grundvoraussetzung auf dem Weg zum digitalen Klassenzimmer.“ Zum Unterrichtsportfolio gehören der PC-Führerschein ebenso wie Informatik-Wettbewerbe, VR-Brillen oder digitale Quizsysteme. 2018 erhielt die Theo-Koch-Schule den Sonderpreis des Hessischen Kultusministeriums „Pi mal Tablet – Medieneinsatz im Fachunterricht“. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem folgenden Breitbandausbau endlich unsere digitalen unterrichtlichen Möglichkeiten, zum Beispiel in unseren iPad-Jahrgängen, voll ausschöpfen können“, sagte der Schulleiter der Theo-Koch-Schule Jörg Keller.


Quelle:

Hessische Staatskanzlei
Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung
Pressestelle

Georg-August-Zinn-Str. 1
65183 Wiesbaden

Telefon: +49 611 32 114222
E-Mail: pressestelle@digitales.hessen.de
Internet: www.digitales.hessen.de




www.breitbandbuero-hessen.de

 

www.breitbandbuero-hessen.de

Suche

www.breitbandbuero-hessen.de

Ansprechpartner

Bild Christoph Hahn

Christoph Hahn
Fachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
Breitbandbüro Hessen
T 0611 95017-8475


Hessen Trade & Invest GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden